Piwik

Gastropraxis Spandau in Berlin.

Blut im Stuhl

Bei einer offenkundigen hellroten   Blutauflagerung auf dem Stuhl oder am Toilettenpapier handelt es sich häufig um ein Hämorrhoidalproblem. Hier wird Sie der Hausarzt beraten und ggfls. zur Enddarmuntersuchung zum Gastroenterologen oder Proktologen überweisen. Evtl. ist auch eine Darmspiegelung erforderlich.  Bei einem positiven Blutstuhltest (nicht sichtbares Blut) ist in der Regel eine weitere Abklärung über eine komplette Darmspiegelung erforderlich (Ausschluß von Polypen oder einem Darmtumor).

Zurück zur Übersicht der Leitsymptome.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Website-Besuch für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden.