Piwik

Gastropraxis Spandau in Berlin.

Durchfall

Hier muss zwischen akutem und chronischem Durchfall unterschieden werden. Bei einer neu aufgetretenen Durchfallsymptomatik muss in erster Linie an eine infektiöse Ursache (bakteriell, viral) gedacht werden. Eine Stuhluntersuchung kann richtungsweisend sein. Bei länger anhaltendem Durchfall, evtl. auch mit Blut- oder Schleimbeimengung muss eine entzündliche Darmerkrankung ausgeschlossen werden. Hierzu ist eine Darmspiegelung mit Entnahme von Gewebeproben erforderlich. Durchfälle können allerdings auch häufig funktionell, d.h. als Ausdruck eines „Reizdarmes“  oder als Nebenwirkung von Medikamenten auftreten.

Zurück zur Übersicht der Leitsymptome.