Piwik

Gastropraxis Spandau in Berlin.

Teerstuhl

Unter Teerstuhl versteht man das Absetzen von schwarzem oder dunkelblutigem Stuhlgang. Es ist ein Zeichen einer Magen- oder Darmblutung und bedarf einer umgehenden und dringlichen ärztlichen Abklärung. Bei Zeichen einer Kreislaufschwäche (Schwindel, Kollaps, Herzrasen, Luftnot) muss eine sofortige Klinikeinweisung erfolgen (Notfall!). Es werden dann Magen- und Darmspiegelungen zum Auffinden einer möglichen Blutungsquelle umgehend veranlasst.

Zurück zur Übersicht der Leitsymptome.